In.eigener.Sache

Preis des Bezirksverbandes Oberfranken für Dorfökologie

Dem Gartenbauverein Ramsenthal e.V. wurde vom Bezirks- verband für Gartenbau und Landespflege Oberfranken
die Auszeichnung 2007 auf Kreisebene im Rahmen des Wettbewerbes "Dorfökologie" zu erkannt, die auch mit einem Geldpreis dotiert ist. Unser Foto zeigt die erste Vorsitzende
Annelies Hübner und ihre Vertreterin Gudrun Friedel bei der Übergabe der Ehrenurkunde am 13.10.2007 in Ebermannstadt. (Foto oben) Erste Gratulanten waren
Bürgermeister Hermann Hübner und Kreisvorsitzender Günter Dörfler (von links). Mit auf dem Bild oben (von rechts) der Kreisfachberater des Landkreises Forchheim, Hr. Deutsch, die stellvertretende Vorsitzende des Bezirksverbandes, Frau Wiele, sowie der Kreisfachberater des Landkreises Wunsiedel, Herr
Kreipe, der den Wettbewerb organisiert hatte. Seine Laudatio fand aufmerksame Zuhörer. (Foto oben) Er stellte besonders den Vereinslehrgarten heraus, in dem der Verein wissenswertes über den Obstanbau vermittelt und den "Konfirmandenplatz", an dem aus nach altem Brauch von Konfirmanden gepflanzten Bäumen mittlerweile ein Wäldchen von ca 200 Bäumen entstanden ist. Weiterhin lobte er die Jugendarbeit, mit der der Verein Kindern Zusammenhänge aus der Natur nahe bringt sowie die Mitarbeit im gemeindlichen Ferienprogramm.
Im Rahmenprogramm der Preisverleihung konnte auch der vor wenigen Jahren angelegte Lehrgarten des Gartenbauvereins Ebermannstadt (Foto rechts)  besichtigt werden sowie bei einer 
Stadtführung wissenswertes über den Gastgeberort Ebermannstadt in Erfahrung gebracht werden. Natürlich wurde auch anhand einer PowerPoint-Projektion eine ganze Reihe vorbildlich gestalteter Projekte aus den vergangen Jahren vorgestellt.